Wer kann, wer soll, wer will mein/e Nachfolger/in werden? Fit für die Übergabe?

Mit Experten im Dialog auf dem 5. Unternehmensnachfolgetag am 18.11.2019, Kameha Bonn

Unternehmensnachfolge – ein vielseitiges Thema mit vielen Fragen… Wie findet man einen geeigneten Nachfolger? Was ist der Wert des Unternehmens? Wie werden Erbschaftssteuern vermieden?…

Bis 2022 werden laut einer Studie vom Institut für Mittelstandsforschung IfM in Bonn 150.000 Unternehmen mit rund 2,4 Millionen Beschäftigten zur Übergabe anstehen. Die Hälfte der Eigentümer entscheidet die Unternehmensnachfolge familienintern, achtzehn Prozent finden einen Nachfolger unter den Mitarbeitern und ein knappes Drittel muss eine unternehmensexterne Lösung suchen. Leider beginnt ein Drittel der Chefs die Nachfolgefrage erst sehr spät. Dabei kann durch einen plötzlichen Vorfall jeden Tag die Frage der Nachfolge anstehen.

Festzustellen ist jedoch, dass die meisten Unternehmer dabei die komplizierte Materie, die Dauer des Übergangsprozesses und die Doppelbelastung des Unternehmers währenddessen unterschätzen. Es ist daher umso wichtiger, frühzeitig die Nachfolge sowohl für das Unternehmen als auch für die privaten Vermögenswerte zu regeln.

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie und Ihre Begleitung herzlich ein zum 5. Unternehmensnachfolgetag am 18.11.2019, 14:00-21:00 Uhr, Ort: KAMEHA GRAND BONN, Am Bonner Bogen 1, 53227 Bonn.

Ihre BWLC Braschoß & Coll. Partnerschaft mbB Steuerberatungsgesellschaft,

Mit freundlichen Grüßen

Harald Braschoß,
WP/StB, Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

Eintritt:
BWLC Mandanten: kostenfrei
Nicht-Mandanten/innen: 60,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt.
BVMW Mitglieder: 50,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt.

Anmeldeformular zur Veranstaltung 5. Unternehmensnachfolgetag am 18.11.2019

2 + 2 = ?